Politische Partizipation

Zeit & Ort:
28.-29. Mai 2009, 9-18 Uhr
SORA/ZSI, Linke Wienzeile 246, A-1150 Wien

Seminarverantwortliche:
Mag.a Aleksandra Ptaszyńska (SORA)
ap@sora.at

Ziele:
Im Mittelpunkt des Seminars steht das Kennenlernen verschiedener Ansätze zur Politischen Partizipation und die theoretische und empirische Auseinandersetzung mit der Thematik. Schnittstellen zu den anderen Seminaren sollen dabei bewusst diskutiert werden. Die Operationalisierbarkeit der Begriffe, ihre Messqualität (Validität, Reliabilität) und ihre Nutzbarkeit für die empirische Forschung stehen im Vordergrund einer kritischen Auseinandersetzung, wobei nationale und internationale Ansätze der Partizipations- und Wahlforschung beleuchtet werden.

Inhalt:
Das Seminar gibt einen Überblick über unterschiedliche Ansätze und Theorien zur Politischen Partizipation. Doch die Diskussion beschränkt sich nicht auf die theoretische Ebene, vielmehr steht die Operationalisierung des Begriffs im Zentrum.
Neben der Geschichte der Wahlforschung und ihrer Strukturen in Österreich behandelt das Seminar, wer die AuftraggeberInnen sind und wie die Wahlforschung mit Medien und Parteien verflochten ist.
Unter anderem wird ein Konzept für einen Composite-Indicator on Active Citizenship vorgestellt und diskutiert. Dieser ist im Zuge der Erarbeitung von Indikatoren entstanden, die zur Evaluierung der Lissabon-Ziele dienen.
Das Seminar behandelt auch die Bedeutung historisch gewachsener Opportunitätsstrukturen (d.h. Wahlen, Abstimmungen, Mitbestimmungssysteme in Schulen und Betrieben, BürgerInnenversammlungen etc.) für das tatsächliche Verhalten der BürgerInnen.
Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf international vergleichenden Projekten, wie beispielsweise der Comparative Study of Electoral Systems (CSES), dem European Election Survey (EES) oder einer Studie zur Politischen Beteiligung Jugendlicher in Europa (EUYOUPART), wobei auch hier der Praxisbezug stark in den Vordergrund gestellt wird.

Das Seminar geht auf die aktuelle Praxis der Forschung im Bereich der Politischen Partizipation ein, und zwar sowohl auf aktuelle zugängliche Datensätze und Informationsquellen, als auch auf Forschungsergebnisse. Dabei werden zum Teil auch Themen anderer Seminare wie Migration, sozialer Status, soziale Mobilität und Arbeitsmarkt oder methodische Lerninhalte wiederaufgegriffen.

Vortragende:
Mag.a Aleksandra Ptaszyńska (SORA)
Günther Ogris, MA (SORA)
PD Dr. Hermann Schmitt (MZES)
Mag. Florian Walter (Universität Wien, Institut für Politikwissenschaft)

Mag.a Eva Zeglovits (SORA)

ECTS: 1