Organisationen verstehen

Zeit & Ort:
20.-21. Oktober 2011, 9-18 Uhr

SORA/ZSI, Linke Wienzeile 246, 1150 Wien

Seminarverantwortliche:
Mag.a Ursula Breitenfelder, MSc. (SORA)
ub@sora.at

Ziele
In diesem Seminar soll vermittelt werden, wie man sich mit einem systemischen Blick das Verständnis für Organisationen erarbeitet, die für die Sozialforschung relevant sind, und welche Konsequenzen sich daraus für die Gestaltung von Projekt-Kooperationen zwischen Organisationen ergeben, die mit unterschiedlichen Logiken operieren.
An sozialwissenschaftlichen Forschungsprojekten sind verschiedene Organisationen beteiligt: Die Organisation(en) der AuftraggeberInnen sowie eine oder mehrere Forschungseinrichtungen (bei Kooperationsprojekten). In vielen Fällen ist auch das Forschungs"objekt" eine Organisation, beispielsweise bei Evaluierungen oder MitarbeiterInnenbefragungen. Das Verstehen dieser unterschiedlichen Organisationen, das Erkennen ihrer jeweiligen Besonderheiten und Dynamiken und der richtige Umgang mit unterschiedlichen Kulturen sind eine wesentliche Voraussetzung für den Erfolg des Forschungsprojekts.


Inhalt

  • Organisationstypen und ihre Besonderheiten (NPO’s, Öffentliche Verwaltung, Projektorganisationen, Netzwerke)
  • Wie lerne ich eine Organisation kennen? Relevante Informationen beschaffen.
  • Landkarten von Organisationen
  • System-Umfeld-Analyse: Strukturen und Beziehungen erkennen und verstehen.
  • Klarheit in der Projektorganisation: Wer sind die am Projekt Beteiligten in den jeweiligen Organisationen? In welchen Rollen und Funktionen? Mit welchen Kompetenzen?
  • Jede Organisation hat ihre eigene Kultur. Wie wirkt sich das auf die Kooperationsbeziehung aus?
  • Forschung und deren Ergebnisse sind Interventionen. Was gilt es dabei zu berücksichtigen?

ECTS:
2

Vortragende:
Mag.a Ursula Breitenfelder, MSc. (SORA)
Mag.a Isabella Kaupa (SORA)

Literatur:
Grossmann, Ralph/Scala, Klaus (1997): Landkarten von Organisationen, in: Scala, Klaus/
Grossmann, Ralph: Supervision in Organisationen. Veränderungen bewältigen – Qualität sichern – Entwicklung fördern. Weinheim und München: Juventa, S. 35-61

Mintzberg, Henry (1992): Die Profibürokratie, in: Mintzberg, Henry: Die Mintzberg-Struktur. Organisationen effektiver gestalten. Landsberg/Lech, S. 255-286

Morgan, Gareth (1997): Interessen, Konflikt und Macht: Die Organisation als politisches System, in: Morgan, Gareth: Bilder der Organisation. Stuttgart: Klett-Cotta, S. 201-282

Morgan, Gareth (1997): Die Entstehung sozialer Realitäten: Die Organisation als Kultur, in: Morgan, Gareth: Bilder der Organisation. Stuttgart: Klett-Cotta, S. 155-190

Schein, Edgar H. (2003): Organisationskultur. Bergisch-Gladbach: EHP, S. 31-68