Quantitative Forschungsmethoden

Zeit & Ort:
2. Februar 2007, 14-18 Uhr
9. Februar 2007, 14-18 Uhr
23. Februar 2007, 14-18 Uhr
2. März 2007, 14-18 Uhr
16. März 2007, 14-18 Uhr
23. März 2007, 14-18 Uhr
SORA / ZSI Linke Wienzeile 246, A-1150 Wien

29.-30. März 2007, 14-18 Uhr
BEST Mariahilferstraße 8, A-1070 Wien

Seminarverantwortliche:
Mag.a Eva Zeglovits (SORA)
zeglovits@soqua.net 

Ziel:
Das Seminar verfolgt folgende Lernziele:

  • Einsatz quantitativer Methoden in der empirischen Sozialforschung
  • Überblick über multivariate Methoden
  • Kenntnis ausgewählter Methoden: mathematisch/statistische Grundlagen, Anwendung auf konkrete Forschungsfragen
  • eigenständiges Durchführen der Methoden mit statistischer Software

Inhalt:
In diesem Seminar werden - Grundkenntnisse der Statistik vorausgesetzt - Einsatzbereiche der quantitativen Sozialforschung sowie ausgewählte Methoden vermittelt. Augenmerk wird dabei auch auf die für die Forschungspraxis notwendigen Erfahrungen im Zusammenhang mit der Planung und Durchführung quantitativer Erhebungen gelegt. Schwerpunkt sind aber ausgewählte quantitative Methoden, die in der empirischen Sozialforschung häufig zum Einsatz kommen.

Der Kurs wird sich so weit wie möglich an konkreten Forschungsfragen orientieren. Die TeilnehmerInnen erhalten die Möglichkeit, die wichtigsten Schritte beim Einsatz quantitativer Methoden zu üben.

Das Seminar umfasst folgende Themen:

  • Grundlagen des quantitativen Forschens: Begriffsklärung (Variablen, Skalenniveaus usw.), Zusammenhang und Kausalität, direkte/indirekte Effekte, Signifikanz und Relevanz, Messen und Messfehler
  • Forschungsdesigns - Planung und Durchführung quantitativer Erhebungen: Stichproben, Erhebungsmethoden, Gewichtung (aufbauend auf Seminar 2.1)
  • Ausgewählte Methoden: Lineare Regression, Faktorenanalyse und Clusteranalyse - Einsatzgebiete, Forschungsfragen; Mathematisch/statistische Grundlagen, Voraussetzungen an die Daten, DataCleaning und DataScreening; Durchführung der Analyse; Interpretation und Verwertung der Ergebnisse  

Vortragende:
Günther Ogris MA (SORA)
Mag.a Eva Zeglovits (SORA)

ECTS: 2,5

Literatur:
Backhaus: Multivariate Methoden
Carmines/Zeller: Reliability and Validity Assessment (Sage University Press Paper)
Kish: Survey Sampling
Spector: Research Designs (Sage University Press Paper)
Tabachnick/Fidell: Using Multivariate Statistics

Information:
Voraussetzung: Grundkenntnisse der Statistik (deskriptive Statistik, statistische Grundbegriffe, einfache statistische Zusammenhänge) Skriptum wird zur Verfügung gestellt