Werkstatt: Qualitative Auswertung und Ergebnisdarstellung

In der Forschungs- und Beratungspraxis wird zunehmend mit qualitativen Methoden gearbeitet, vor allem deshalb, weil sie die Perspektive der untersuchten Gruppe ins Zentrum rücken und den kulturellen, politischen oder organisationalen Kontext berücksichtigen. Qualitative Methoden zeichnen sich aber auch dadurch aus, dass sie es ermöglichen, Neues zu entdecken und Hypothesen zu entwickeln. Diese Besonderheit erfordert eine sensible Handhabung der gewonnenen Daten und Ergebnisse.

Die Werkstatt zur qualitativen Auswertung und Ergebnisdarstellung verfolgt das Ziel, ausgewählte qualitative Analyseverfahren für die Praxis nutzbar zu machen. Nach einem Überblick über die gängigsten qualitativen Auswertungsverfahren wenden die TeilnehmerInnen einzelne Verfahren praktisch an und erlernen, qualitatives Material zu systematisieren und wissenschaftlich korrekt sowie anregend darzustellen.

Inhalte:

  • Überblick über qualitative Auswertungsverfahren (Objektive Hermeneutik, Grounded Theory, qualitative Inhaltsanalyse etc.)
  • Unterscheidung von sequentiellen und kategorisierenden Analyseverfahren
  • Praktisches Ausprobieren einzelner Auswertungsschritte
  • Strukturierung der Ergebnisse - Erstellung eines interessanten Inhaltsverzeichnisses
  • Schriftliche und grafische Aufbereitung der zentralen Ergebnisse - qualitative Geschichten erzählen
  • Wissenschaftlich korrektes Vertexten von qualitativen Hypothesen
  • Anonymisierung und Umgang mit Originalzitaten zur Illustration der Ergebnisse

Seminarbeschreibung: Download (pdf)

TeilnehmerInnenkreis: ForscherInnen, ProjektmanagerInnen, BeraterInnen, PraktikerInnen aus dem PR-Bereich, AkteurInnen aus Politik und öffentlicher Verwaltung

Maximale TeilnehmerInnenzahl: 14

Kosten: 810€ zzgl. 20% USt.

Dauer: 24 Stunden

Ort: Österreichisches Ökologieinstitut, Seidengasse 13, 1070 Wien

Seminarleiterin: Mag.a Isabella Kaupa

Vergangene Termine:
Montag, 26. November 2012, 9:00-17:00 <br>
Dienstag, 27. November 2012, 9:00-17:00 <br>
Montag, 10. Dezember 2012, 10:00-18:00<br></b> <br>

Tags: Ausbildung, empirische, Evaluation, Erwachsenenbildung, Forschungsmethoden, Fortbildung, Interviews, Kurs, Marktforschung, Marketing, Öffentlichkeitsarbeit, Organisationsentwicklung, Österreich, Schulung, Sozialforschung, Weiterbildung.