Mag. Christoph Hofinger

1.5 Ergebnisverwertung

Geschäftsführer und wissenschaftlicher Leiter
Geboren 1967 in Innsbruck. Studium der Germanistik, Publizistik- und Kommunikationswissenschaft und Psychologie an der Universität Wien, Postgraduate in Soziologie am Institut für Höhere Studien (IHS). Seit 1989 unter anderem als freier Mitarbeiter des IFES in der Sozialforschung tätig. Von 1994 bis 1996 Projektassistent am IHS. 1996 Gründung von SORA gemeinsam mit Günther Ogris, MA. Mitgründer von SYSIS (Multimedia-Computer-Simulationsmodelle). 1999 und 2000 Lehrauftrag für Wahlforschung am Institut für Politikwissenschaften an der Universität Innsbruck, seit 2002 Lehrauftrag am Institut für Politikwissenschaft der Universität Wien. Vice President und Treasurer der European Association of Political Consultants (EAPC), Board Member der International Association of Political Consultants (IAPC), Aufsichtsrat der 3united mobile solutions ag.


Themenschwerpunkte: Arbeit, Politik, Migration


Methodenschwerpunkte: Multivariate Methoden, Indexbildung, Aggregatdatenanalyse