Politische Partizipation

Zeit & Ort:
Do. 22.-23. November 2007, 9-18 Uhr
SORA / ZSI Linke Wienzeile 246, A-1150 Wien

Seminarverantwortlicher:

Günther Ogris, MA (SORA)
go@sora.at      

Ziel:
Eines der Ziele des Seminars ist das Kennerlernen und der internationale Austausch über neue Ansätze und Theorien in der vergleichenden europäischen Partizipations- und Wahlforschung. Schnittstellen zu den anderen Seminarthemen sollen dabei bewusst diskutiert werden, z.B. das Verhältnis von Migration und Politischer Beteiligung, der Arbeitsmarkt und politische Beteiligung. Ein weiteres Ziel ist die wissenschaftliche Begriffsbildung im Themenbereich Politische Partizipation zu fördern. Die Operationalisierbarkeit der Begriffe, ihre Messqualität (Validität, Reliabilität) und ihre Nutzbarkeit für die empirische Forschung soll im Vordergrund einer kritischen Auseinandersetzung stehen. 

Inhalt:
Das Seminar behandelt die Geschichte der Wahlforschung generell mit einem Schwerpunkt auf die Wahlforschung in Österreich, beleuchtet wie in Österreich die Strukturen der Wahlforschung entstanden sind, wer die Auftraggeber sind, die Verflechtung mit Medien und Parteien.
Politische Partizipation und der Sonderfall Wahlverhalten wird einerseits im Zusammenhang mit den Demokratietheorien und Demokratiemodellen  diskutiert, ein spezieller Überblick über die Theorien des Wahlverhaltens.
Es wird ein Konzept für eine Composite-Indicator vorgestellt und diskutiert. Dieser ist im Zuge der Erarbeitung von Indikatoren entstanden, die zur Evaluierung der Lissabon-Ziele dienen werden. 
Das Seminar behandelt die Bedeutung historisch gewachsenen Opportunitätsstrukturen (d.h. Wahlen, Abstimmungen, Mitbestimmungssysteme in Schulen und Betrieben, Bürgerversammlungen etc.) für das tatsächliche Verhalten der BürgerInnen. Ein besonderer Schwerpunkt wird auf international vergleichende Projekte gelegt, unter anderen:

  • Comparative Study of Electoral Systems (CSES) und der European Election Survey (EES)
  • Politische Beteiligung Jugendlicher in Europa - (EUYOUPART)

Das Seminar geht auf die aktuelle Praxis der Wahlforschung ein, und zwar sowohl auf aktuelle zugängliche Datensätze und Informationsquellen, als auch auf Forschungsergebnisse:

  • Migration und Politische Beteiligung
  • Sozialer Status, soziale Mobilität und Politische Beteiligung
  • Wahlbeteiligung in Europa

Vortragende:

Dr. Christian Schaller (SWS)
Prof. Hermann Schmitt (MZES)
Günther Ogris, MA (SORA)
Mag.a Sabine Westphal (SORA)

Mag.a Aleksandra Ptaszynska (SORA)

ECTS: 2