Mag.a Eva Zeglovits

1.1 Forschungsdesign
2.1 Forschungsdesign
2.2 Quantitative Forschungsmethoden

Geboren 1976 in Linz, Studium der Statistik an der Universität Wien mit einem Auslandsaufenthalt an der Universit? degli Studi di Padova. 1998 und 1999 als Tutorin an der Universität Wien tätig, seit Februar 1998 zuerst freie, dann ständige Mitarbeiterin am Europäischen Zentrum für Wohlfahrtspolitik und Sozialforschung, Wien. Seit Juli 1999 zuerst freie, dann ständige Mitarbeiterin bei SORA, Leiterin des Bereiches Wahlen & Politik. 2000 und 2001 Lehrauftrag am Institut für Soziologie der Universität Wien, 2001/2002 Lehraufträge am Institut für Statistik, Abteilung Wirtschaftsstatistik, Wirtschaftsuniversität Wien; seit 2002 Lehrauftrag für den Lehrgang für Markt- und Meinungsforschung des Instituts für Publizistik und Kommunikationswissenschaften, Universität Wien. Themenschwerpunkt: Politik Methodenschwerpunkte: Multivariate Methoden, Event History Analysis (Sterbetafeln, Kaplan-Meier-Kurven, Cox-Modelle), Netzwerkanalysen.