Woche 2: Symposium 29.-30. Juli 2010

Politik und Evidenzbasierung. Status Quo und Potenzial in Österreich

Donnerstag, 29. Juli, 9:30-17:00 Uhr
Freitag, 30. Juli, 9:30-17:00 Uhr

Das öffentliche Symposium „Politik und Evidenzbasierung. Status Quo und Potenzial in Österreich“ findet am 29. und 30. Juli statt. Es schließt zum einen die zweiwöchige Summer School für deren TeilnehmerInnen ab und bietet zum anderen einer breiteren interessierten Öffentlichkeit Zugang zur Thematik Evidenzbasierung, Politikgestaltung und Sozialfolgenabschätzung.

Im Mittelpunkt stehen dabei die Möglichkeiten der Evidenzbasierung für die österreichische Praxis der Politikgestaltung.

Nach einer allgemeinen Einführung in die Thematik werden Status Quo, Herausforderungen und Chancen in ausgewählten Politikfeldern durch nationale ExpertInnen dargestellt und können im Anschluss gemeinsam mit ihnen diskutiert werden. Eine Podiumsdiskussion beschäftigt sich mit der Fragestellung „Effizienz und Ineffizienz in der Politikgestaltung: Konzepte der EU und Umsetzung in Österreich“.

Das Symposium bietet eine einmalige Gelegenheit, sich mit WissenschafterInnen und PraktikerInnen zu diesem zentralen europäischen Zukunftsthema auszutauschen und zu vernetzen.